Design

Der Norweger Designer Peter Opsvik hat diesen Stuhl ca. 1983 entworfen. Der natürliche Drang zur Bewegung ist die Grundlage seiner Arbeit.
Der Ball als natürliche Form
Den Großteil der (Arbeits-)Zeit verbringt der moderne Mensch im Sitzen und ist doch zur Bewegung geschaffen.


Hier setzt Opsviks Gedanke an. Er orientiert sich an der Form des Balls, dessen Bewegung auf ebener Fläche immer in eine ausgeglichene Ruheposition mündet.

Dieses Prinzip wird auf den sitzenden Menschen übertragen, der nun mit geringster Anstrengung aus der Ruheposition in die Bewegung und wieder zurück gelangt. 

Das Sitzen in Bewegung ist geboren. Wie alles Geniale, ganz einfach.